Kommentar der IG Metall Ostsachsen: „Gemeinsam zum Tarifvertrag an allen Standorten!“

Auch die Metallerinnen und Metaller bei Borbet in Ostsachsen sind sauer über die Kündigung des Tarifvertrags und zeigen sich solidarisch mit ihren Kolleginnen und Kollegen am Standort Solingen. Auch in Kodersdorf mussten sich die Beschäftigten im letzten Jahr ihr Recht erkämpfen. Mit Erfolg! Die arbeitgebernahe Mitarbeitervertretung wurde durch einen ordentlich gewählten Betriebsrat ersetzt. Und auch das nächste Ziel steht fest: Tarifvertrag an allen Borbet-Standorten!

3 Kommentare
  1. Ich denke allerdings etwas anders,
    Kollegen von den anderen Standorten ihr kämpft geschlossen und zusammen für eurer recht und für eure Familie, Kinder und Tarifen.
    Hinweis der Redaktion: Beleidigungen und Mutmaßungen über namentlich genannte Personen werden gelöscht!
    Ohne Solingen habt ihr mehr Macht, wenn ihr zusammen haltet.
    Denkt darüber nach und seid ehrlich…..

    • Du solltest ehrlich sein und nicht so tun als wenn du hinter der Sache stehst. Du versuchst ihr zu spalten, die Standorte gegeneinander auszuspielen. Solingen und auch die anderen Standorte haben viele Nationalitäten und das macht unsere Gesellschaft aus.
      Wir fordern einen Tarifvertrag für alle Standorte und BORBET kann sich das leisten und versucht mit allen Mitteln sich aus der Verantwortung zu ziehen. Die Beschäftigten und da meine ich alle mit, egal von welchem Land ob Mann oder Frau ob Gewerbliche oder Angestellte, haben Borbet zu dem gemacht was es heute ist und sollten angemessen beteiligt werden. Es werden doch immer nur Gründe gesucht es nicht zu tun aber nicht einmal drüber nachgedacht in die gerechte Richtung zu gehen. In jedem Verein im Umkreis von Medebach und Hesborn spielt man sich als Wohltäter auf sogar bei Bundesliga spielen sponsert man den Verein durch Werbung. Aber bei den eigenen Beschäftigten zieht man seine Grenzen und nutzt jetzt sogar die Krise um sich aus der Verantwortung zu ziehen.

      Es wird Zeit eine gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.
      Tarifvertrag

  2. Macke deinem Text ist nichts hinzuzufügen alles angesprochen 👍💪
    Und der erste Text von wem auch immer der verfasst wurde sollte mal in sich gehen und gründlich darüber nachdenken was er schreibt aber sowas von 🤔wer ist das??? Streit Führer im Auftrag der Kanzlei die sich die Familie Borbet leisten tut und die Arbeiter klein zu halten???? Ne Schande das es Menschen gibt die sich für solche Dreckigen Sachen benutzen lassen und dazu auch noch Geld nehmen!!!! Solchen Menschen wünsche ich alles aber auch alles Gute im weiterem Leben und hoffe das sie mit dem was sie machen zurecht kommen. 🙏🤔Lumpen der Gesellschaft und Dreckigen Charakter nee gar keinen Charakter haben solche Menschen. DDR Rest Bestände der Stasi???? Könnt man denken aber nein diese sind schlimmer. Schämen sollten die sich. Wir wollen und Kämpfen für gerechte Entlohnung und dieses kann und soll ein Tarifvertrag werden und alles andere ist Menschenverachtend sowie krupelose Geldgier. Dieses zeigte sich ja schon in den letzten Jahren ab.

Schreibe einen Kommentar zu Macke Antworten abbrechen