Thüringer Allgemeine: Borbet-Mitarbeiter in Bad Langensalza wollen Tariflohn

Thüringer Allgemeine: Borbet-Mitarbeiter in Bad Langensalza wollen Tariflohn

Vor Schichtbeginn am frühen Mittwochmorgen trafen sich gut 50 Mitarbeiter des Bad Langensalzaer Leichtmetallfelgen-Herstellers Borbet vor den Werkstoren. Die Gewerkschaft IG-Metall lud zu einer T-Shirt Aktion. „Auf unseren schwarzen Shirts steht mit weißer Schrift: Tarifvertrag bringt Sicherheit. Wir möchten damit auf die Dringlichkeit und den Abschluss eines Tarifvertrages im Unternehmen hinweisen“, sagt Gewerkschaftssekretär Alexander Reuschenbach.

Hier geht´s zum vollständigen Artikel bei der Thüringer Allgemeine  

4 Kommentare
  1. Starke Aktion! Weiter so. Nur gemeinsam können wir was erreichen.
    Jetzt liegt es an uns. Wenn die Kolleginnen & Kollegen jetzt aus allen Werken zusammen halten können wir viel erreichen.

    Grüße aus dem Sauerland

  2. Super Start für gleiche Bedingungen fairen Lohn, Gerechtigkeit und eine sicher Zukunft, natürlich mit Borbet und nicht gegen Borbet. Nur mit einem Tarifvertrag bekommen wir auch in Zukunft Fachkräfte und Lehrlinge.

  3. Gelungener Auftakt,ein starkes Zeichen gesetzt.Gemeinsam für den Tarifvertrag einsetzen, für eine Zukunft bei Borbet.

  4. Hallo, gestern am 29.06.2019 war eine tolle Aktion, mit so vielen Metallern für einen Fairwandel nur mit uns zu demonstrieren.
    Mit den Metallern von allen Borbetstandorten haben wir gemeinsam gezeigt,dass wir zusammen stehen, für ein Borbet mit uns und einem Tarifvertrag für alle Standorte.
    War ein toller Tag, weiter gehts!

Schreibe einen Kommentar zu Oskar Antworten abbrechen